Tamara Taube

Bibliography

Die Schwarze Liste der FATF - was droht der Schweiz wirklich?

Im Februar 2012 verabschiedete die Financial Action Task Force on Money Laundering (FATF) ihre revidierten Empfehlungen zur Bekämpfung der Geldwäscherei. Die daraufhin entbrannten Debatten sowohl beim Vernehmlassungsverfahren als auch in den eidgenössischen Räten im Hinblick auf die Botschaft des Bundesrates zeigen auf, wie schwer sich der Gesetzgeber mit der Umsetzung tut. Im Frühjahr 2016 wird die FATF ein Länderexamen in der Schweiz durchführen. Sollte die Schweiz bis dahin die Empfehlungen nicht ausreichend umgesetzt haben, droht ihr der Eintrag auf der Schwarzen Liste der FATF.
Melden sie sich für den recht-Newsletter an und bleiben Sie informiert.