From the magazine recht 6/2010 | p. 251-252 The following page is 251

Vertrauen und Kontrolle im Privatrecht

Tagungsbericht der 21. Jahrestagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler in Wien

Vom 1. bis 4. September 2010 fand die 21. Jahrestagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler in Wien statt. Seit 1990 trifft sich der zivilrechtswissenschaftliche Nachwuchs regelmässig im Rahmen der Jahrestagung, die an Universitäten Österreichs, der Schweiz und Deutschlands stattfindet, um ein Forum zu bieten, in dem eigene Forschungsergebnisse präsentiert und zur Diskussion gestellt werden können. Die diesjährige Tagung wurde, wie bereits die 11. Jahrestagung (NJW 2001 276), in Kooperation der Wirtschaftsuniversität und der Universität Wien unter der Leitung von Dr. Daphne Aichberger-Beig und Dr. Janine Oelkers veranstaltet.

Die Auswirkungen fehlenden Vertrauens und Kontrolle sind durch die Finanzkrise deutlich geworden. Dies prägte das diesjährige Generalthema «Vertrauen und Kontrolle im Privatrecht». Im Eröffnungsvortrag fokussierte Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss, LL.M. …

[…]
Melden sie sich für den recht-Newsletter an und bleiben Sie informiert.